Wann Ist Es Zeit Für Die Erste Gehaltserhöhung?

Wann ist es Zeit für die erste Gehaltserhöhung?

Du hast vor einiger Zeit deine erste Stelle angetreten und fragst dich, wann du das erste Mal das Thema Gehaltserhöhung ansprechen darfst? Oder es sogar ansprechen solltest? Es gibt darauf keine pauschale Antwort, aber in diesem Beitrag findest du einige Fallbeispiele, die dir helfen sollen, den passenden Zeitpunkt nicht zu verpassen.

 

Manchmal Ist Die Erste Gehaltserhöhung Automatisch Geregelt

In vielen Großbetrieben und auch im öffentlichen Dienst brauchst du gar nicht nachzubohren, wann die erste Gehaltserhöhung fällig ist. Meist findet nach der Probezeit eine Anpassung der Zulagen statt und der Sprung in die nächsthöhere Gehaltsstufe ist quasi automatisch vorgezeichnet. Das kann nach 12 Monaten oder nach 18 Monaten der Fall sein. Individuell kannst du selbst zu einer ersten Gehaltserhöhung beitragen, wenn du mit deiner Arbeitsleistung bei den turnusmäßigen Leistungsbeurteilungen überzeugen kannst. Über die Details kannst du dich in den Tarifvereinbarungen deiner jeweiligen Branche informieren. Aber beachte, dass das nicht automatisch immer so weiter geht. Ab einer gewissen Stufe sind keine großartigen Verbesserungen mehr vorgesehen. Es gibt dann quasi nur noch die regelmäßigen Erhöhungen aus den Tarifverhandlungen. Wenn du mehr möchtest, dann musst du selbst passende Karriereschritte einleiten.

 

Wenn Es Nicht Automatisch Geregelt Ist: Die Probezeit

Wann der richtige Zeitpunkt für die erste Gehaltserhöhung ist, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Dass aber das Ende der Probezeit ein guter Zeitpunkt für ein erstes Review und eine Sondierung ist, das ist unbestritten. Dies gilt umso mehr, wenn schon beim Einstellungsgespräch etwas Entsprechendes angedeutet beziehungsweise vereinbart wurde.

Die Probezeit ist die erste Bewährungsphase in einem Unternehmen und wenn du dich schnell eingefunden hast und viele Aufgaben – auch komplexerer Natur – schon selbstständig erledigen kannst, dann darfst du in einem solchen Gespräch durchaus selbstbewusst auftreten. Im Idealfall springt eine (kleine) erste Gehaltserhöhung heraus. Dein Minimalziel sollte aber sein, zumindest eine Perspektive aufgezeigt zu bekommen, wann es mit der ersten Gehaltserhöhung klappen könnte und welche Erwartungen dein Chef daran knüpft.

 

Wann Ist Die Erste Gehaltserhöhung Nach Einem Jahr Schon Sinnvoll?

Arbeitgeber erwarten nicht unbedingt, dass neue Mitarbeiter schon nach wenigen Wochen auf dem maximalen Leistungslevel performen. Gerade bei wichtigen Fachkräften ist ihnen bewusst, dass eine lange Lernphase dazugehört, die auch nach der Probezeit noch nicht abgeschlossen ist. In vielen Unternehmen ist ein firmenspezifisches Spezialwissen gefragt, welches durch Learning on the Job, diverse Schulungen und Weiterbildungen ausgestaltet werden muss. Unternehmen investieren auf diese Art in ihre Mitarbeiter.

Gute Chefs loben in dieser Zeit sehr viel und fördern die Motivation. Wenn du viel gelobt wirst, heißt das aber nicht automatisch, dass du überdurchschnittlich performst. Es geht darum, ein Gespür dafür zu entwickeln, welchen Wert du nach der kurzen Zeit von einem Jahr schon für dein Unternehmen hast. Wenn du zu der Überzeugung kommst, dass aufgrund deiner Tätigkeiten und Erfolge Dein Wert schon beachtlich ist, kannst du das Thema erste Gehaltserhöhung auch nach einem Jahr schon angehen.

 

Spätestens Nach Zwei Jahren Sollte Es So Weit Sein

In manchen Unternehmen gilt zwei Jahre als der erste sinnvolle Zeitpunkt, wann über die erste Gehaltserhöhung verhandelt werden sollte. Aus Deiner Sicht, also der Sicht des Mitarbeiters, stellen zwei Jahre eher den spätestmöglichen Zeitpunkt dar. Früher war es so, dass viele Mitarbeiter ihr ganzes Arbeitsleben in einer Firma verbracht haben. Heutzutage lässt sich beobachten, dass ein signifikanter Teil neuer Mitarbeiter sich schon nach zwei oder zweieinhalb Jahren neu orientiert und nach Job-Alternativen umschaut. Heute ist es ganz normal, nach einer Dauer von zwei Jahren den Marktwert auszutesten und entweder den Job zu wechseln oder mit Selbstbewusstsein in die fällige Gehaltsverhandlung zu gehen. Nach zwei Jahren hast du genügend Erfahrung und bringst auch für andere Unternehmen einen gewissen Wert mit.

 

Wann Ist Die Erste Gehaltserhöhung Angesagt, Unabhängig Von Irgendwelchen Fristen?

  • Dein Aufgabenbereich stellt sich nicht so dar, wie im Einstellungsgespräch dargelegt.
  • Dein Aufgaben- oder Verantwortungsbereich hat sich erweitert.
  • Es kommt zu der Entwicklung, dass deine Stellenbeschreibung und deine Tätigkeit vom Anspruch auseinanderklaffen.

 

Erfüllt deine Situation eines dieser Punkte? Dann solltest du die erste Gehaltserhöhung ansprechen. Falle jedoch nicht mit der Tür ins Haus, sondern zeige ein paar Monate, dass du den Ansprüchen gewachsen bist, und bewähre dich. Dann hast du sehr gute Argumente für deine erste Gehaltserhöhung.

Weitere Beiträge Entdecken

Welches Gehalt verdient ein Produktmanager?

Welches Gehalt verdient ein Produktmanager?

Welches Gehalt Verdient Ein Produktmanager? Welches Gehalt Verdient Ein Produktmanager?Produktmanager ist ein stark nachgefragtes Berufsbild, aber mit welchem Gehalt kannst Du rechnen, wenn Du diesen Karriereweg einschlägst? Die Antwort ist stark abhängig von der...

Zu Überstunden gezwungen – so kannst Du Dich wehren

Zu Überstunden gezwungen – so kannst Du Dich wehren

Zu Überstunden Gezwungen – So Kannst Du Dich WehrenZu Überstunden Gezwungen – So Kannst Du Dich WehrenEins vorweg: Zu Überstunden gezwungen zu werden, ist ein Vorkommnis, dass es eigentlich gar nicht mehr geben dürfte. Wenn Du Dich in einer solchen Situation befinden...

Karriereentwicklung: Steil oder eher flach?

Karriereentwicklung: Steil oder eher flach?

Karriereentwicklung: Steil Oder Eher Flach?Karriereentwicklung: Steil Oder Eher Flach?Wer träumt nicht von einer steilen Karriereentwicklung? Wenn Du auf der Suche nach Deinem ersten Job bist, dann wirst Du sicherlich konkrete Vorstellungen haben, wie dieser Job...