Gehaltserhöhung bei der Übernahme von Führungsverantwortung

Gehaltserhöhung bei der Übernahme von Führungsverantwortung

Eine Gehaltserhöhung sollte bei der Übernahme von Führungsverantwortung von einem Mitarbeiter grundsätzlich selbstverständlich sein. Solltest du auch vor einem solch einschneidenden Schnitt in Deinem Berufsleben stehen, werden dich die in diesem Beitrag aufgeführten Aspekte interessieren. Sie werden hilfreich sein, eine Gehaltserhöhung für dich in diesem Fall zu begründen.

 

Wie erhältst Du Führungsverantwortung?

Wenn dir deine Firma eine Führungsposition überträgt, ist das ein Vertrauensbeweis. Sie traut dir zu, dass du die Herausforderungen disziplinarischer Führung meistern kannst. Vielleicht hast du im Vorfeld als Projektmanager gezeigt, dass du Menschen dazu bringen kannst, gemeinsam für ein Ziel zu arbeiten. Manche halten den Projektmanager sogar für den anspruchsvolleren Führungsjob, weil er keine Weisungsbefugnis gegenüber seinen Teammitgliedern hat und nur auf seine positiven Motivationskünste und seine Moderationsfähigkeiten angewiesen ist.

 

Falls in einer Gruppe oder Abteilung eine Führungsposition frei wird, ist es jedenfalls nicht immer klug, den Mitarbeiter mit der längsten Betriebszugehörigkeit oder mit dem größten Fachwissen zum neuen Chef zu machen. Eine herausragende fachliche Expertise und lange Erfahrung bedeuten nicht unbedingt auch gleichzeitig menschliche Führungsqualitäten.

Die Gehaltserhöhung ist nicht die einzige Veränderung nach der Übertragung von Führungsverantwortung

  • Als Führungskraft vertrittst du die Interessen deines Unternehmens, auch vor deinen Mitarbeitern. Sensible Informationen musst du auch im Umgang mit ihnen als solche behandeln.
  • In einer Führungsposition übernimmst du auch eine Vorbildfunktion. Meckern und Motzen über „die da oben“ steht dir nicht mehr zu. Zumindest nicht mehr so wie früher. Grundsätzlich musst du Entscheidungen von „denen da oben“ vor deinen Mitarbeitern erklären und vertreten.
  • In Führungsverantwortung interessiert dich nicht nur deine eigene Gehaltserhöhung. du musst unternehmerisch denken. Und das umso mehr, weil du in Führungsverantwortung bei der Gehaltserhöhung deiner Mitarbeiter mitzureden hast. Natürlich bedeutet Führungsverantwortung nicht, dass du begründbare Gehaltserhöhungen für deine Mitarbeiter per se abschmetterst. Unternehmerisches Denken heißt auch, den Wert der Mitarbeiter anzuerkennen und zu honorieren.
  • Du musst motivieren, aber auch kritisches Feedback geben können. Ein offenes Ohr für deine Mitarbeiter ist wichtig. Unzufriedenheiten und Probleme sind zu antizipieren, bevor sie eskalieren. Du musst unterschiedliche Charaktere in deinem Team dazu bringen, für die Erreichung der Unternehmensziele zu arbeiten und diese Ziele glaubhaft vertreten.
  • Dazu musst du selbst Entscheidungen treffen können. Diese Entscheidungen können manchmal unangenehm für deine Mitarbeiter sein. Daher solltest du diese Entscheidungen immer begründen können.

 

Diese Aufzählung vermittelt sicherlich nicht vollumfänglich, was es bedeutet, eine Führungskraft zu sein. Es verdeutlicht jedoch, dass der Wechsel eines normalen Mitarbeiters in die Führungsverantwortung mit einer Gehaltserhöhung einhergehen sollte. Losgelöst von allem unternehmerischen Denken, bedeutet eine Führungsposition Verantwortung und die Anwendung spezieller Fähigkeiten im Umgang mit Menschen.

 

Welche Gehaltserhöhung ist bei der Übernahme von Führungsverantwortung angemessen?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage ist nicht möglich. In einigen Firmen gibt es relativ klare „Abstandsregeln“ für die Gehälter von Führungskräften und Mitarbeitern. Trotzdem kann es vorkommen, dass beispielsweise in einer Entwicklungsabteilung der langjährige Experte aufgrund seiner Erfahrung und fachlichen Qualifikation mehr verdient als der jüngere, frisch ernannte Chef. Gerade in solchen Abteilungen ist die Mitarbeiterstruktur oft heterogen. Es gibt Mitarbeiter mit Techniker-Abschluss, Ingenieure oder Promovierte mit entsprechendem Hochschulabschluss. Daher ist die Gehaltsstruktur schon inhomogen und das Maß der Gehaltserhöhung für den, der in die Führungsverantwortung befördert wurde, richtet sich mitunter danach, was der neue Chef vorher gemacht hat. Zudem gibt es andere Abteilungen, in denen die Berechnungsgrundlagen andere sind, beispielsweise bei der Beförderung zum Schichtleiter in einer Produktion.

 

Konkrete Hilfe bietet der digitale Karriere-Coach

Eine genauere Korrelation zwischen Führungsverantwortung und Gehaltserhöhung kannst du mit dem Slected.me digitalen Karriere-Coach ermitteln. Der Gehaltsvergleich des digitalen Karriere-Coaches greift auf unzählige Datensätze von Nutzern in vergleichbaren Positionen zu, die dir einen genauen Eindruck darüber vermitteln, wie sich die Übernahme einer bestimmten Führungsverantwortung in eine Gehaltserhöhung umrechnen lässt.

 

Gehaltserhöhung bei Übernahme von Führungsverantwortung ist ein Muss

Auch wenn es nicht sofort passiert, eine kurzfristige Perspektive zur Gehaltserhöhung muss gegeben werden, wenn Führungsverantwortung übertragen wird. Solltest du in die Situation kommen, mehr Verantwortung zu übernehmen, deine Firma kommt jedoch nicht von selbst auf die Idee mit der Gehaltserhöhung, solltest du energisch dafür einstehen oder dich umorientieren. Eine Firma, die Führung keinen zusätzlichen Wert beimisst, ist wahrscheinlich nicht die richtige für dich.

Weitere Beiträge Entdecken

Welches Gehalt verdient ein Produktmanager?

Welches Gehalt verdient ein Produktmanager?

Welches Gehalt Verdient Ein Produktmanager? Welches Gehalt Verdient Ein Produktmanager?Produktmanager ist ein stark nachgefragtes Berufsbild, aber mit welchem Gehalt kannst Du rechnen, wenn Du diesen Karriereweg einschlägst? Die Antwort ist stark abhängig von der...

Zu Überstunden gezwungen – so kannst Du Dich wehren

Zu Überstunden gezwungen – so kannst Du Dich wehren

Zu Überstunden Gezwungen – So Kannst Du Dich WehrenZu Überstunden Gezwungen – So Kannst Du Dich WehrenEins vorweg: Zu Überstunden gezwungen zu werden, ist ein Vorkommnis, dass es eigentlich gar nicht mehr geben dürfte. Wenn Du Dich in einer solchen Situation befinden...

Karriereentwicklung: Steil oder eher flach?

Karriereentwicklung: Steil oder eher flach?

Karriereentwicklung: Steil Oder Eher Flach?Karriereentwicklung: Steil Oder Eher Flach?Wer träumt nicht von einer steilen Karriereentwicklung? Wenn Du auf der Suche nach Deinem ersten Job bist, dann wirst Du sicherlich konkrete Vorstellungen haben, wie dieser Job...