Wie viel mehr Gehalt kannst Du bei einer Beförderung erwarten?

Wie viel mehr Gehalt kannst Du bei einer Beförderung erwarten?

Beförderungen sind etwas Schönes, aber sind sie auch mit mehr Gehalt verbunden? Eine Beförderung bedeutet, dass du dir mit deinen Leistungen und Fähigkeiten Anerkennung verschafft hast. Aber in vielen Firmen gibt es unterschiedliche Arten der Beförderung und gerade in Zeiten der Denglisierung hat eine ausufernde Titelkultur eingesetzt, die aus mancher Beförderung mehr Schein als Sein macht. Mehr Gehalt kannst du bei einer Beförderung also nur erwarten, wenn sich tatsächlich eine Erweiterung des Aufgabenbereichs und mehr Verantwortung daraus ergeben.

 

Echte oder falsche Beförderung: Nicht immer bedeutet Beförderung mehr Gehalt

Nach drei Jahren wird aus einem Engineer ein Senior Engineer und aus einem Product Manager ein Senior Product Manager, aber außer der Visitenkarte ändert sich nichts. Es mag zwar anfangs das eigene Ego streicheln, wenn die Funktionsbezeichnung optisch etwas aufgewertet wird, aber kaufen kannst du dir dafür nichts. Vice Presidents gibt es wie Sand am Meer, aber haben sie wirklich mehr zu sagen? Wenn dein Chef dich für eine Beförderung vorsieht, solltest du zuerst schauen, was genau dahintersteckt und ob auch wirklich mehr Gehalt zu erwarten ist.

 

Manchmal bedeutet Senior aber doch etwas

In manchen Firmen steckt jedoch Substanz hinter den Titeln. Da leitet ein Senior Project Manager beispielsweise größere Projekte mit höheren Budgets als ein Project Manager. Oder ein Key Expert verfügt über ein so spezifisches Know-how, dass er verpflichtet wird, neben seiner eigentlichen Entwicklungstätigkeit sein Wissen in internen Schulungen weiterzugeben. Er übernimmt damit zusätzliche Verantwortung für das firmeninterne Wissensmanagement.
Damit wird zudem deutlich, dass eine Beförderung nicht nur im Sinne eines hierarchischen Aufstiegs zu verstehen ist, der sich nur über disziplinarische Führungsverantwortung definiert. Mehr Gehalt sollte trotzdem bei jeder Beförderung drin sein, egal ob es eine Managementkarriere, eine Projektleiterkarriere oder eine Expertenkarriere betrifft.

 

Bei welcher Beförderung gibt es wie viel mehr Gehalt?

Angenommen, du sollst nicht mit irgendeinem wertlosen Titel abgespeist werden. Du stehst nun also vor einer echten Beförderung und möchtest wissen, mit wie viel mehr Gehalt du in Zukunft rechnen kannst. Die etwas ernüchternde Antwort liegt bei etwa 3 bis 10 %. Dabei ist der Wert gar nicht so sehr von der Art der Beförderung abhängig, die Gehaltsstruktur vieler Unternehmen unterscheidet nicht so stark zwischen den Karrierearten.
In einem größeren Unternehmen verdienst du üblicherweise mehr als in einem kleinen mittelständischen Betrieb und der Flexibilität bei der Gehaltsgestaltung sind engere Grenzen gesteckt. Daher rechnest du in großen Firmen bei einer normalen Beförderung eher mit 3 bis 7 % mehr Gehalt.

 

In kleineren Firmen hängt deutlich mehr an den Umfeldbedingungen vor Ort. Es kann beispielsweise sein, dass du dich durch deine Leistung quasi unentbehrlich gemacht hast. Und wenn du hier von einem etwas niedrigeren Gehaltslevel kommst, dann sind bei einer Beförderung 5 bis 10 % mehr Gehalt drin, in Einzelfällen auch mal darüber.

 

Tue Gutes und rede darüber

Um für eine Beförderung infrage und damit auch in den Genuss von mehr Gehalt zu kommen, ist es wichtig, dass dein Chef und auch andere Entscheider dich und deine Leistungen kennen und diese zu schätzen wissen. Es hilft dir nichts, wenn du mit deinen Erfolgen und Errungenschaften hinter dem Berg hältst. Damit andere deinen Wert erkennen, musst du dich selbst verkaufen. Wenn auf der anderen Seite schon die Überzeugung vorherrscht, dass du ein unverzichtbarer Mitarbeiter bist, kommen die Themen Beförderung und mehr Gehalt fast von allein auf den Tisch. Wobei sanfte Erinnerungen nie falsch sind. Dann ist es auch nicht unrealistisch, sich am oberen Ende der finanziellen Möglichkeiten zu positionieren.

 

Angebot und Forderung

Selbst wenn du weißt, wie viel mehr Gehalt du bei einer Beförderung erwarten kannst, solltest du dich nicht scheuen, etwas mehr zu fordern. Es gibt für deinen Arbeitgeber immer Möglichkeiten, von der Regel abzuweichen, beispielsweise in wirtschaftlich guten Zeiten. Und wenn du gute Argumente hast, die du beispielsweise mit dem Gehaltsvergleich des Slected.me digitalen Karriere-Coaches untermauern kannst, dann solltest du die entsprechenden Chancen auch wahrnehmen.

Weitere Beiträge Entdecken

Mein Kollege verdient mehr, obwohl er die gleiche Arbeit macht

Mein Kollege verdient mehr, obwohl er die gleiche Arbeit macht

Mein Kollege Verdient Mehr, Obwohl Er Die Gleiche Arbeit MachtMein Kollege Verdient Mehr, Obwohl Er Die Gleiche Arbeit MachtDass ein Kollege mehr verdient, der die gleiche Arbeit macht, kommt recht häufig vor. Dass eine Kollegin mehr verdient, die die gleiche Arbeit...

Die besten Tipps für eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung

Die besten Tipps für eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung

Die Besten Tipps Für Eine Erfolgreiche GehaltsverhandlungDie Besten Tipps Für Eine Erfolgreiche GehaltsverhandlungStehst Du vor Deiner ersten Gehaltsverhandlung und benötigst Tipps, wie Du das Gespräch mit Deinem Chef am besten führen kannst? In jeder beruflichen...

Wann ist es Zeit für die erste Gehaltserhöhung?

Wann ist es Zeit für die erste Gehaltserhöhung?

Wann Ist Es Zeit Für Die Erste Gehaltserhöhung?Wann ist es Zeit für die erste Gehaltserhöhung?Du hast vor einiger Zeit deine erste Stelle angetreten und fragst dich, wann du das erste Mal das Thema Gehaltserhöhung ansprechen darfst? Oder es sogar ansprechen solltest?...