Gehaltsverhandlung Ums Einstiegsgehalt: Was Ist Möglich?

Gehaltsverhandlung Ums Einstiegsgehalt: Was Ist Möglich?

Üblicherweise gibt es im ersten Vorstellungsgespräch gar keine richtige Gehaltsverhandlung um das Einstiegsgehalt. Meist werden nur „Positionen“ oder „Erwartungen“ ausgetauscht. Inwieweit du während des Bewerbungs- und Einstellungsprozesses die Gehaltsverhandlung um das Einstiegsgehalt beeinflussen kannst, das erfährst du in diesem Beitrag. Dabei wird unterschieden zwischen einem Einstieg als Berufsanfänger und einem Jobwechsel, also einem Einstieg in ein anderes Unternehmen.

 

Das Erste Vorstellungsgespräch

Bevor du dir konkrete Gehaltsverhandlungen um dein Einstiegsgehalt ausmalst, solltest du dir klarmachen, wie ein klassischer Einstellungsprozess bei einem Unternehmen abläuft. Meistens ist dieser Prozess in mindestens zwei Vorstellungsrunden gegliedert. In der ersten Runde lädt das Unternehmen mehrere Bewerber ein, um sich ein Bild über sie machen. Es ist ein gutes Zeichen, wenn du zu einem solchen Gespräch eingeladen wurdest, weil du definitiv das Interesse der Verantwortlichen geweckt hast.

Das Gespräch dient aber vielmehr dem Kennenlernen. Aus Sicht des Unternehmens ist es eine Art Charaktertest, ob du in das Unternehmen passt. Vielleicht wird am Ende des Gesprächs das Finanzielle angesprochen. Üblicherweise wird von dir erwartet, deine Vorstellung zum Einstiegsgehalt abzugeben, aber eine Gehaltsverhandlung ist es noch nicht. Das Unternehmen wird deine Vorstellung zur Kenntnis nehmen und sich andere Bewerber ebenfalls anschauen. Nichts ist zu diesem Zeitpunkt fix.

 

Im Zweiten Gespräch Wird Es Ernst

Wenn du zum zweiten Gespräch eingeladen wirst, dann kannst du davon ausgehen, dass die Firma ein ernsthaftes Interesse an dir hat. Du hast maximal noch einen oder zwei Mitbewerber. Du wirst zusätzlichen entscheidenden Personen vorgestellt werden und in diesem Gespräch spielen die finanziellen Themen eine größere Rolle. Es gibt in der Tat so etwas wie eine Gehaltsverhandlung um das Einstiegsgehalt. Trotzdem ist es wichtig, dass du realistisch bleibst und deinen Wert nicht überschätzt.

Du hast als Berufseinsteiger keine Erfahrungen vorzuweisen und viele Unternehmen haben strikte Regeln, wie Einstiegsgehälter ausfallen müssen. In großen Konzernen oder im öffentlichen Dienst gelten Tarifvereinbarungen und in kleineren Unternehmen ist ein festgelegtes Budget in der Regel nur schwer zu überschreiten.

Bereite dich also gut vor, z.B. indem du relevante Tariftabellen studierst oder über Tools wie den Slected.me Gehaltsvergleich marktübliche Gehälter ermittelst. Denn eines ist klar: Mit einer zu geringen Vorstellung solltest du in eine Gehaltsverhandlung um dein Einstiegsgehalt auch nicht hineingehen.

 

Vor Der Gehaltsverhandlung Um Das Einstiegsgehalt Kommt Die Überzeugungsarbeit

Bewerbungsgespräche, egal ob Erstes oder Zweites, starten nicht mit dem Thema Geld. Gehaltsverhandlungen zum Einstiegsgehalt kommen erst zum Schluss. Vorher ist es wichtig, dass du überzeugst und dass du deine Skills und Kenntnisse beschreibst. Falle also nicht mit der Tür ins Haus. Lege zunächst überzeugende Gründe dar, warum die ausgeschriebene Position dich reizt und zeige dich interessiert an Arbeitsabläufen und Details des Jobs. Stelle Nachfragen, die zeigen, dass du dir im Vorfeld Gedanken gemacht hast. Je mehr du hier glänzt, desto einfacher fällt die Gehaltsverhandlung um das Einstiegsgehalt. Sei dir bewusst, dass die Art und Weise deiner Verhandlung bewertet wird. Bleibe ruhig und sachlich und nutze aussagekräftige Argumente.

 

Gehaltsverhandlung Ums Einstiegsgehalt Bei Jobwechsel

Auch Bewerber mit Berufserfahrung durchlaufen den normalen Einstellungsprozess. Der Unterschied bei der Gehaltsverhandlung um das Einstiegsgehalt besteht jedoch darin, dass du in einem solchen Fall mit spezifischen Erfahrungen glänzen kannst. Du hast dir in Deinem vorhergehenden Job einen gewissen Marktwert erarbeitet. Diesen Marktwert kannst du beispielsweise über den Gehaltsvergleich des digitalen Karriere-Coaches von Slected.me bestimmen.

Die neue Position kann für dich nicht nur einen finanziellen Sprung bedeuten, sondern auch ein fachlicher Karriereschritt mit mehr Verantwortung oder anspruchsvolleren Aufgaben sein. Das allein sind schon Gründe für einen Gehaltssprung. Zeige dich auch hier gut vorbereitet, damit du deinen Marktwert selbstbewusst vertreten kannst.

Ein besonderer Fall liegt noch vor, wenn du dich nicht beworben hast, sondern wenn du abgeworben wirst. Dann bist du in der Gehaltsverhandlung um das Einstiegsgehalt in einer komfortablen Position und kannst einen überdurchschnittlichen Gehaltssprung erzielen.

 

Vorbereitung Ist Der Schlüssel Zum Erfolg

Jede Gehaltsverhandlung um das Einstiegsgehalt hängt an der Vorbereitung, egal ob als Berufseinsteiger oder als Jobwechsler. Du musst dir gerade als Berufseinsteiger klar darüber sein, dass du für das Unternehmen in erster Linie ein Potenzial darstellst. Aufgrund mangelnder Erfahrungen gibt es keinen Grund, dich gleich zu Beginn überdurchschnittlich zu bezahlen. Andererseits gibt es auch keinen Grund für ein unterdurchschnittliches Einstiegsgehalt. Deshalb solltest du über die Marktüblichkeit gut informiert sein. Nutze dafür beispielsweise den Gehaltsvergleich des digitalen Slected.me Karriere-Ratgebers.

Weitere Beiträge Entdecken

Mein Kollege verdient mehr, obwohl er die gleiche Arbeit macht

Mein Kollege verdient mehr, obwohl er die gleiche Arbeit macht

Mein Kollege Verdient Mehr, Obwohl Er Die Gleiche Arbeit MachtMein Kollege Verdient Mehr, Obwohl Er Die Gleiche Arbeit MachtDass ein Kollege mehr verdient, der die gleiche Arbeit macht, kommt recht häufig vor. Dass eine Kollegin mehr verdient, die die gleiche Arbeit...

Die besten Tipps für eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung

Die besten Tipps für eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung

Die Besten Tipps Für Eine Erfolgreiche GehaltsverhandlungDie Besten Tipps Für Eine Erfolgreiche GehaltsverhandlungStehst Du vor Deiner ersten Gehaltsverhandlung und benötigst Tipps, wie Du das Gespräch mit Deinem Chef am besten führen kannst? In jeder beruflichen...

Wann ist es Zeit für die erste Gehaltserhöhung?

Wann ist es Zeit für die erste Gehaltserhöhung?

Wann Ist Es Zeit Für Die Erste Gehaltserhöhung?Wann ist es Zeit für die erste Gehaltserhöhung?Du hast vor einiger Zeit deine erste Stelle angetreten und fragst dich, wann du das erste Mal das Thema Gehaltserhöhung ansprechen darfst? Oder es sogar ansprechen solltest?...